Fabio Climenti

Composite

2 - Tages Kurs, 01.06.2022 - 02.06.2022

Durch die Entwicklung neuer Technologien in der dentalen Branche können wir heutzutage Materialien der neuesten Generation wie Zirkonoxid, Lithiumdisilikat sowie Dental-polymere verwenden und verarbeiten.
In Bezug auf Verbundwerkstoffe gibt es  Material der neuen Generation, das einzigartige Eigenschaften aufweist und in unserem täglichen Laboreinsatz sehr beliebt geworden ist.
Im Kurs "Aesthetics and Composite Creation VC" wird eine 6-Element-Schichtung unter Verwendung dieses spezifischen Materials durchgeführt. Darüber hinaus wird die Ästhetik der Gingiva bewertet und die Strategien zur Erzielung eines natürlichen ästhetischen Ergebnisses werden Schritt für Schritt analysiert.


Vita

1980 war er Absovent der Schule "Edmondo De Amicis" in Rom. 1993 eröffnete er sein eigenes Labor in Rom, sein Engagement widmet er vor allem der Präzision, der Funktion sowie der Ästhetik. 
Seit 1996 bildet er sich weiter welche Philosophie der Lichtstreuung Willi Geller's Keramikmassen "Creation" verfolgen. Hierzu besucht er zahlreiche Kurse und Kongresse . Seit 2014 kooperiert er mit der Firma Cendres + Metaux Italia.
Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf Ästhetik, Prothetik und Implantatprothetik.
Er ist ein aktives Mitglied der nationalen zahntechnischen Gewerkschaft ANTLO und Präsident der ANTLO LAZIO.
Er absolvierte seinen Master in Prothetik an der Universität"La Sapienza" in Rom und ist Autor von nationalen und internationalen Fachpublikationen zum Thema Prothetik.
Als Referent für Kurse und Konferenzen war er unter anderem in Italien, Brasilien und Kanada.

He is committed and focused on the protocol both in perioprosthesis and on the vertical preparations of the Bologna school with courses and conferences throughout Italy.
From 2019 he opened Oral Design Center in Rome.