Jungo Endo


Management von Gingivakeramik:
Schaffung eines Gleichgewichts zwischen Implantatwiederherstellung und Natur

2 - Tages Kurs, 01.06.2022 - 02.06.2022

6 Anterior mit Gingivakeramik (Zirconia Facial Cut-Back-Rahmen-Design) mit Willi Geller Creation ZI-CT
Traditionell wurde ein unästhetisches Ergebnis für teilweise und zahnlose Patienten mit Implantatrehabilitation aufgrund des übermäßigen Einsatzes von zahnfarbener Keramik und einer begrenzten Verwendung von Weichgewebefarben erzielt. Die Verwendung von zahn- und weichteilfarbener Keramik ermöglicht ein wünschenswerteres ästhetisches Ergebnis, indem ein Spiegel aus bereits vorhandenem weichem und hartem Gewebe erzeugt wird, das zuvor vorhanden war. Diese Art der Behandlung berücksichtigt auch die Lippenunterstützung und den Verlust von biologischem Gewebe. Aufgrund der hohen ästhetischen Anforderungen der Patienten müssen wir heute die Grenzen des Wunsches überschreiten, parodontale Gewebe und Zähne nach dem Verlust wiederherzustellen, um den Restaurationen ein natürlicheres Aussehen mit geeigneten ästhetischen Konturen zu verleihen. In diesem Kurs erklärt Ihnen Jungo Endo RDT, welche möglichen Probleme in sehr ästhetisch anspruchsvollen Fällen auftreten können und wie Sie sie lösen können

- So erreichen Sie eine natürliche Implantat-restauration mit Gingiva-keramik

- Wie estimmt man den korrekten Farbton des Weichgewebes und wie man diese Informationen mit dem Zahnarzt kommuniziert.

- Wie man den Wert, die Farbe und die Transluzenz von Zahnfleischkeramik kontrolliert.

- Erstellen und Kontrollieren von Tiefe und Wert mit minimalem Schnittdesign für Zähne und Zahnfleisch
- Oberflächenstruktur und Morphologie lernen

- Erlernen der Oberflächentextur und -morphologie Führen Sie die Oral Stratified Build-up-Technik für eine lebensnahe Leistung ein

Vita

Jungo Endo, R.D.T. ist ein in Japan geborener und aufgewachsener Zahntechniker. Er absolvierte 1995 die Yamagata Dental Technician School. Nach Abschluss seines Studiums an der Yamagata Dental Technician School absolvierte er von 1998 bis 1999 einen postgradualen Master-Keramikkurs am Osaka Ceramic Training Center. Dort studierte er bei Mr. Shigeo Karaoke, ein bekannter Autor von Nature's Morphology (Quintessence). Herr Endo erhielt 1999 nach seiner Immatrikulation den renommierten Shigeo Karaoke Award. Am Ende seines Studiums in Japan arbeitete Herr Endo 6 Jahre lang in einem privaten Labor in Los Angeles, wo er die Aufmerksamkeit von Dr. John Beumer III auf sich zog , DDS, MS. Er kam 2005 als Keramikmeister und Co-Instruktor des UCLA Advanced Prosthodontics Laboratory Training Program an die University of California in Los Angeles (UCLA).
Er ist spezialisiert auf Keramik für hochästhetische implantatgetragene Restaurationen. Herr Endo ist ein renommierter Dozent auf nationaler und globaler Ebene für die Ästhetik komplexer implantatgestützter Restaurationen.
Im Oktober 2012 besaß er das Jungo Endo Dental Studio in Santa Monica, Kalifornien. 2013 wählte Herr Willi Geller Jungo Endo als Mitglied von Oral Design aus.
 Im Jahr 2018 eröffnete das Jungo Endo Dental Studio ein brandneues Büro in Hermosa Beach.